5. Dezember 2021

Martinsfeier an der Eichendorffschule

Nachdem wir im letzten Jahr auf eine Martinsfeier verzichten mussten, konnten wir am 11.11.2021 endlich einmal wieder gemeinsam feiern. Obwohl die Feier entgegen der ursprünglichen Planung coronabedingt ohne Elternbeteiligung  stattfand, tat es dennoch gut, die große Kinderschar als Gemeinschaft zu erleben.

Viele Kinder präsentierten stolz ihre Laternen, die sie teils selbst gebastelt hatten.

Für den feierlichen Rahmen sorgten die Bläsergruppen unter Leitung von Eckard Vincke und Dirk Riering. Sie stimmten die Kinder mit Martinsliedern musikalisch ein. Unsere Kollegin Marion Drügemöller hatte mit den Kindern ihrer Klasse 4b das Martinsstück einstudiert. Die Kälte am Morgen passte gut zur Stimmung der Geschichte, die die Kinder überzeugend darboten. Aufgeteilt in zwei Gruppen, konnten jeweils 6 beziehungsweise 7 Klassen gemeinsam die Feier erleben. Zum Abschluss gab es die traditionelle Martinsbrezel. In den Klassen wurden dann noch einmal Martinslieder gesungen und es wurde gemalt und gebastelt.

Für die Kinder war es ein schönes Ereignis. Nun hoffen wir, dass wir im kommenden Jahr auch wieder gemeinsam mit den Eltern und Geschwisterkindern feiern können.